Ereignisse 2015

 

 
31.12.2015

Silvestergrüße von Dustin...

Aus Dustins neuer Heimat in Ostfriesland sind heute Nachrichten, aktuelle Bilder und Neujahrsgrüße angekommen.

"Es geht dem kleinen Bub in seiner neuen Herde gut" und "man kann ihm fast beim Wachsen zusehen".

Seine Besitzer gehen auch fleißig mit ihm spazieren.

Lieber Heiko, liebe Angelika, wir bedanken uns für die Grüße sowie für die vielen Bilder und wünschen euch weiterhin so viel Freude miteinander!

30.12.2015

Neues zum Jahresende...

Schön, dass wir von unseren "Kindern" immer wieder mal neue Nachrichten bekommen.

Besonders freut uns das natürlich zu Weihnachten, wo die Familie bekanntlich zusammen kommt :o).

Snoopy zeigt sich offenbar inzwischen als recht gelassenes Reitpferd und Eve ist zu einer bildhübschen jungen Dame heran gewachsen.

Sie wird im kommenden Jahr langsam Bekanntschaft mit Sattel und Trense machen.

Danke für die tollen Bilder!!!

Von Solano, jetzt schon fortgeschrittenes Reitpferd, bekomme ich bald aktuelle Bilder und mit Lily und Nicole stehe ich sowieso dauernd in Kontakt. Die beiden genießen ihre Winterpause und Lily geht erstmals Barfuß.

08.11.2015

Dustin und Heiko auf großer Fahrt

Ausgerechnet das ganz andere Ende Deutschlands wird nun das neue zu Hause von Dustin sein. Für die Fahrt von über 800 km hat Heiko bemerkenswert viele Überlegungen angestellt, eigens eine Hänger-Kamera besorgt und ein serienreifes Fohlengitter geschweißt. Danke Heiko für so viele Bemühungen um das Wohlergehen eures neuen Pferdes!

Wir bekommen von unterwegs die Nachricht, dass die Fahrt ruhig verläuft und der Kleine brav frisst. Am nächsten Tag gibt es schon ostfriesisches Heu zum Frühstück... und einen neuen Kumpel noch dazu...

Wir bedanken uns bei den neuen Besitzern für das Vertrauen und wünschen alles erdenklich Gute für die gemeinsame Zukunft!

02.10.2015

Lily auf der Indian Summer Show

Nicole hatte drei Disziplinen genannt und das Team konnte sich in den beiden Showmanships den zweiten und dritten Platz sichern.

In der Ranch Riding mit 28 Startern haben sich die beiden wegen eines Patzers jedoch nicht platzieren können. Schade, der Ritt war ansonsten sehr schön... Der Spaß am Reiten war jedoch groß und die Freude über's dabei sein nicht zu trüben. (Der Stolz der Züchterin auch nicht :o)

 

15.09.2015

Nachrichten von Snoopy

Heute freute ich mich über Nachrichen von Snoopy, er wird jetzt eingeritten und steht damit an der Schwelle zum Erwachsenen-Dasein:

...Vor 1,5 Wochen haben wir ihm dann zum ersten Mal einen Sattel beim longieren aufgelegt. Beim Antraben hat er dann erst mal eine ordentliche Buckel-Einlage geliefert als die Fender mit den Bügeln an den Bauch klatschten. Nachdem Frank ihn beruhigt hatte, war das beim 2. Mal antraben dann schon überhaupt kein Problem mehr. Überhaupt lernt er wirklich schnell und hat auch immer ganz viel will to please. Und vom Gebäude und Typ her ist er ja sowieso ein absolutes Traumpferdchen geworden, das kommt auf den Bildern leider immer gar nicht so rüber wie im Original. Vom Wesen her ist er deutlich erwachsener geworden wenn er auch immer noch zu gerne jegliche Unachtsamkeit oder Schwachstelle dazu ausnutzt um Blödsinn anzustellen. Aber irgendwie schafft er es dann doch wieder, dass man ihm gar nicht böse sein kann ;)....

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Danke für die Nachrichten und das Video, liebe Bettina und lieber Frank! Schön zu wissen, dass sich Snoopy "seine Leute" so gut ausgesucht hat :o)

02.09.2015

Nachrichten von Eve

Lena, die Besitzerin unseres Fohlens aus 2013, der Vollschwester von Dustin, hat ganz tolle Bilder geschickt! Sie schreibt über Eve: "... Sie ist immer motiviert dabei, schaut sich Neues sehr interessiert an und bleibt stets ruhig. Echt genial..."

Das freut das Züchterherz! Danke für die Nachrichten!

 

31.08.2015

Hufschmied ist eher langweilig für Babies...

Dusty bekommt wieder Eisen, da jetzt auch wieder mehr geritten wird. Gute Gelegenheit für Dustin sich alles ganz genau anzusehen...

Nachdem es beim Hufschmied-Termin ziemlich langweilig für Klein Dustin war (mehr als eine Stunde nur warten... er selbst wurde zum Schluss nur kurz gefeilt...) dürfen die drei im Anschluss noch ein wenig auf den Platz zum Spielen mit Plastikplane, Scheppersack und Ball. Hier ein kleines Video:

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Dabei gehts eher geruhsam ab und Laune für großartige Bewegung kommt bei 35° eher nicht auf...

20.07.2015

Erster Ausflug

Die Zeit ist reif auch mal einen weiteren Ausflug zu unternehmen. Bisher wurde nur zwischen Stall und Reitpatz gependelt. Hier zeigt Klein-Dustin seine speziellen Qualitäten was Lernfähigkeit angeht. Er bleibt nach wenigen Metern bereits an "seinem" Platz an der Seite wie ein Alter Hase! Woher kann er das nur???



Nebenher war Dusty auch vor wenigen Tagen das erste Mal seit Herbst 2014 wieder im Gelände...


28.05.2015

Besuch für die Pferde

Zwei enorm pferdebegeisterte Nichten sind zu Besuch. Beide Pferde bekommen zur Feier des Tages von den Mädels wunderhübsche Zöpfchen geflochten. Fast den ganzen Tag verbringen die zwei Kinder mit den Pferden. Während die zurückhaltendere Denise sich mit der offenen Art Lilos anfreundet steht die pferdeerfahrene Kim eher auf Dusty, die sich weniger anhänglich gibt.

Klein-Dustin wird mit Streicheleinheiten nur so überschüttet und Kim stellt fest, dass auch Pferdekinder gerne Verstecken spielen. Dustin sucht sie immer sofort, wenn sie sich aus seinem Sichtfeld entfernt.



02.04.2015

Der Sturm lässt nach

Es ist immer noch windig, hat grade mal 2° und der Regen lässt auch nicht nach. So haben wir in diesem Jahr das erste Fohlen, das seine ersten Lebenstage im Stall verbringt. Gut unsere "Box" ist 4x7m groß, da kann der Jungspund seine Beine schon ausprobieren.

Er hat gestern auch einen Namen und seine eigene Seite bekommen.


31.03.2015

Jetzt aber dalli...

Nachdem wir gestern eigentlich schon mit der Geburt gerechnet hatten, ging es heute um so schneller... Bis ich in den Klamotten war und mit meinem Geburtskoffer im Stall ankam war der Käfer schon geboren. Auf einmal geht's dann schnell! Lilo hat die Geburt aus gebührendem Abstand beobachtet, muss aber jetzt einstweilen ins "Exil", in den Außenstall, damit die junge Familie ihre Ruhe hat.

Dann Nabel desinfiziert, "Hallo" gesagt und eine Weile beobachtet ob auch alles in Ordnung ist.

Wie bei Dusty üblich ist es ein Riesenbaby. Nach 15 Minuten steht es auf, fällt nicht einmal um und stakst entschlossen in der Gegend herum. Nach 30 Minuten ist das Euter angezapft und gleich danach geht das Darmpech ab. So soll es sein!

Das bewegungsfreudige Fohlen legt sich erst nach fast 40 Minuten wieder ab. Na ja, gelegen ist er jetzt ja wirklich lange genug der kleine Bär...

Den Abgang der Nachgeburt warte ich dann bei einem Glas Sekt vor dem Bildschirm im Haus ab. Ich bin sowas von todmüde!!!!

Zwei Stunden nach der Geburt besuche ich die beiden noch einmal und entferne die Nachgeburt aus dem Stall. Die Nachgeburt ist komplett. Das war mein letzter "Job", bevor ich ins Bett gehen kann. Endlich wieder einmal schlafen...

20.03.2015

Frühlingssonne und frohe Erwartung...

Sechs Tage nach dem Termin: Unser Baby lässt immer noch auf sich warten, die Mädels genießen deshalb das Leben in Zweisamkeit. Und wir werden weiterhin Nachtwachen halten...

Nach einer donnernden Galopprunde testet man das erste Grün, das sich vorsichtig aus dem Boden schiebt. Unsere Mini-Herde glänzt, wie immer, mit Eintracht.

Man muss sich mal vorstellen, dass Dusty dieses Gewicht im Bauch sowas von mühelos trägt! Offenbar schränkt die Last ihre Bewegungsfreude überhaupt nicht ein. Man kann gut erkennen, dass das Kleine noch quer liegt.

Dieses Baby ist ein extrem Ruhiges, es hat gestern erstmals richtig gestrampelt. Da versteht es sich vielleicht, dass sie es nicht ganz so gern her gibt :o)


17.03.2015

Ruhe weg

Dusty ist zwei Tage über dem errechneten Termin und hat die Ruhe weg. Sie macht keinerlei Anstalten sich auf die Geburt vorzubereiten. Offenbar richtet sie sich heuer auf ihren Tragezeit-Rekord ein.
Das Bild der Überwachungskamera zeigt eine typische Nacht-Szene....



28.02.2015

Preisgeldbereich

Nicole konnte auf der Jahreshauptversamlung der VWB ihr Preisgeld als fünftbeste Einsteigerin des Jahres 2015 entgegen nehmen. Das kam für sie überaschend, doch es freute sie um so mehr - wie man sieht:

 

21.02.2015

Endlich: Besuch bei Eve und Solano

Anlässlich der JHV der DQHA, zu der ich nach Kassel fuhr, ergab sich endlich die Gelegenheit Melanie und Lena, die Besitzer unserer Fohlen aus 2008 und 2013 zu besuchen. Die beiden wohnen in unmittelbarer Nachbarschaft und haben vor Kurzem einen neuen Reitplatz eingeweiht. Danke Lena und Melanie für die Übernachtung, die Einladung zum Essen und den schönen Abendspaziergang. Und für die Himbeerbowle, die unser Reiterlatein bis 3 Uhr früh begleitet hat. Es war SUPER!!!

 

Mehr aus vergangenen Zeiten...