Gen-Tests in USA und Deutschland

Alle Deckhengste und Zuchtstuten (seit Geburtsjahrgang 1989) benötigen vor Zucht-Einsatz einen gültigen, AQHA anerkannten DNA-Test.

Fohlen aus Besamung mit Kühl- oder Gefriersperma benötigen einen genetischen Eltern-Nachweis (Parentage Verification). Dieser wird bei der Registration des Fohlens mit beantragt. Man bekommt von der AQHA dann ein Test-Kit geschickt.

Ab 2015 müssen alle Quarter Horse Deckhengste den Panel-Test (PSMM, GEBD, HERDA, MH, HYPP) vorweisen. 

AQHA Panel Test Bestell-Formular (Englisch)

Info

Der Gentest für Zuchttiere ist ein Nachweis der Abstammung, der Panel-Test ein Nachweis für die Freiheit von den bekannten und relevanten Erbkrankheiten!